Bebauungsplan Nr. 14.6 der Gemeinde Eitorf "Altebach II" und Änderung des Flächennutzungsplans im Parallelverfahren

Auftraggeber: 

Gemeinde Eitorf

Stand des Verfahrens: 

02.09.2020 Beschluss der frühzeitigen Beteiligung

Beginn der Planung: 

Januar 2019

Fläche: 

ca. 23,0 ha

Kurzbeschreibung: 

Der Bebauungsplan soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen schaffen für ein neues Gewerbegebiet in Eitorf. Zeitgleich soll der Flächennutzungsplan der Gemeinde Eitorf im sog. "Parallelverfahren" geändert werden.

Aufgabenstellung: 

- Informelle Planung / Erstellen eines städtebaulichen Konzepts
- Erarbeiten des formellen Planentwurfs und der Begründung
- Koordinieren der beteiligten Büros
- Mitwirken bei der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden
- Erstellen der Flächennutzungsplan-Änderung und der Begründung
- Verfassen der "Zusammenfassenden Erklärung"