3. Änderung des Bebauungsplans T 102 Blatt 3 der Stadt Troisdorf

Auftraggeber: 

VIBAG Vision Bau GmbH

Stand des Verfahrens: 

Am 3. Februar 2021 beschloss der Ausschuss für Stadtentwicklung der Stadt Troisdorf die öffentliche Auslegung des Planentwurfs

Beginn der Planung: 

Dezember 2020

Fläche: 

3.000 qm

Kurzbeschreibung: 

Arrondierung eines vorhandenen Siedlungsbereichs im Ortsteil Troisdorf-West.

Aufgabenstellung: 

- Erarbeiten des Bebauungsplan-Entwurfs und der Begründung
- Mitwirken bei der Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden und der Träger öffentlicher Belange
- Verfassen der Zusammenfassenden Erklärung gem. § 10 (4) BauGB

Zusätzliche Informationen zum Projekt: 

Die Änderung des Bebauungsplans soll eine städtebauliche Entwicklung im Plangebiet mit dem Ziel einer behutsamen Nachverdichtung im ansonsten weitgehend bebauten Ortsteil Troisdorf West ermöglichen. Durch die Arrondierung eines bestehenden Siedlungsbereichs in dieser Lage ist es möglich, neuen Wohnraum zu schaffen, ohne zusammenhängenden Freiraum in Anspruch zu nehmen.